Formel 1 Aktuelle News

Streckeninformationen und Statistiken zum Grand Prix von Russland
Hamilton (r.) und Rosberg vor dem nächsten Doppelsieg

Die Strecke in Sotchi: Der Sotchi International Street Circuit kam im Jahr 2014 das erste Mal in den Rennkalender und Russland auf die Landkarte der Formel 1.

Ein langes und schnelles Rennen

Der Kurs im Olympiapark von Sotschi führt an mehreren Olympiahallen und Stadien vorbei und zählt zwölf Rechts und sechs Linkskurven und zählt mit etwas weniger als sechs Kilometern zu einer der längsten Strecken der Saison. Das Renntempo ist mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 215 km/h sehr hoch, ein weiteres Top-Ranking für die Strecke. Die Strecke wird selten befahren, daher könnte die Bodenhaftung der Autos ein Schlüsselfaktor sein, zum Freien Training am Samstag wird noch Staub auf der Fahrbahn liegen. Ebenso liegen die Mauern direkt neben der Strecke, was den Fahrern wenig Raum für Fehler bietet. Ein Novum in dieser Saison stellt die Kurve drei in Sotschi da, die nach auén hängt und mit mehr als 200 km/h angefahren wird, mit mehr als 300 km/h geht es für die Fahrer wieder raus.

Steht Hamilton erneut ganz oben?

Schöne Erinnerungen an dieses Rennen hat Mercedes. Letztes Jahr konnte Lewis Hamilton den Premieren-Sieg feiern, Nico Rosberg komplettierte den Doppelsieg vor Williams-Pilot Valtteri Bottas. Der zehnte Doppelsieg der beiden Silberpfeile in der Saison brachte Mercedes zudem frühzeitig die Konstrukeursmeisterschaft. Viel Spannung wurde den Zuschauern bei der Premiere nicht geboten, nur in Runde 1 bot das versuchte Überholmanöver Rosbergs ein wenig Spektakel. Rosberg versuchte an seinem Teamkollegen vorbei zu bremsen, übertrieb jedoch in der Kurve und musste, nachdem die Reifen blockierten, einen neuen Satz Mediums in der Box abholen. Die beiden Boliden fuhren den Sieg souerän nach Hause, der Finne Bottas musste sich mit Platz drei zufrieden geben, zusätzlich konnte er sich über die schnellste Rennrunde freuen, an den beiden Silberpfeilen war im letzten Jahr kein vorbeikommen.

 

Streckeninfo und Statistiken zum Grand Prix von Japan

1. Freies Training: Freitag, 09.19.2015 um 09.00 Uhr MEZ

2. Freies Training: Freitag, 09.10.2015 um  13.00 Uhr MEZ

3. Freies Training: Samstag, 10.10.2015 um 11.00 Uhr MEZ

Qualifying: Samstag, 10.10.2015 um 14.00 Uhr MEZ

Startzeit RennenSonntag, 11.10.2015 um 13.00 Uhr MEZ (live bei RTL und Sky)

Streckenlänge: 5.848 Meter

Renndistanz: 53 Runden / 309,732 km

Temposchnitt aus dem Jahr 2014:   215 km/h

Höchstgeschwindigkeit aus dem Jahr 2014: 328,3 km/h

Pole Position 2014:  Lewis Hamilton (Mercedes)

Sieger 2014: Lewis Hamilton (Mercedes) vor Nico Rosberg (Mercedes) und Valtteri Bottas (Williams)

Schnellste Runde 2014: Valtteri Bottas (Williams) 1,40.896

Kim Heess

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Rennbahnstraße 154
50737 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-174
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de