sports betting no. 7 meets tippmit

MLB: Heimsieg der Texas Rangers

MLB: Heimsieg der Texas Rangers
(von Dirk Raczkowski)
 

Major League Baseball - USA

ab 2.05 Uhr

Texas Rangers - Baltimore Orioles  | Sieg Texas Rangers zu einer Quote von 1,70  | Alternative: Sieg Texas Rangers AHC -1 zu einer Quote von 1,96
 
Heute Nacht ab 02.05 Uhr empfangen die Texas Rangers die Baltimore Orioles. In der nachfolgenden Analyse werden vielleicht ein paar Abkürzungen genannt, die ein Laie nicht versteht. Wer gerne ein kleines Baseball-ABC möchte, der kann sich gerne bei mir melden, dann statte ich ihn mit den nötigsten Infos aus.
 
Zunächst ein paar Team-Statistiken:
 
Die Rangers stehen bei 46-63 (Siege/Niederlagen), die Orioles bei 33-75. Mit den Playoffs haben beide Teams in dieser Saison nichts am Hut, beide sind Tabellenletzter ihrer Division, die Orioles gar letzter der gesamten MLB. Zuletzt waren beide im Aufwind, haben jeweils 4 ihrer letzten 5 Spiele gewonnen. Im direkten Vergleich hatten die Orioles zuletzt häufig die Oberhand, gewannen 8 der letzten 10 Duelle. In Texas gewannen allerdings die Rangers 7 der letzten 10 direkten Duelle. Aber egal: der direkte Vergleich beim Baseball ist noch weniger aussagekräftig als in anderen Sportarten, da sich bei ca. jedem Duell andere starting pitcher gegenüber stehen. Und da sind wir schon beim Thema: Beim MLB-Sportwetten dreht sich vieles um die starting pitcher beider Teams.
 
Für die Rangers startet heute Yovani Gallardo, für die Orioles startet heute Andrew Cashner. Beides erfahrene Pitcher, die bereits seit vielen Jahren in der Major League aktiv sind. Beide zeigten zuletzt Leistungssteigerungen.
 
Gallardo wurde in den letzten zwei Jahren und insbesondere den letzten Monaten ziemlich herum gereicht und scheint jetzt bei seinem alten Verein, den Texas Rangers, wieder sein Glück zu finden. Zuletzt war er nur wenige Tage bei den Cincinnati Reds unter Vertrag. Das war allerdings ziemlich dämlich von den Reds. Sie hatten mit Gallardo einen starting pitcher, der bessere Werte hatte als jeder einzelne ihrer vorhandenen starting pitcher und haben ihn tatsächlich als relief pitcher eingesetzt. Eine Rolle, die er so nie wirklich inne hatte und dementsprechend auch völlig darin scheiterte. Nach nur wenigen Auftritten im Reds-Jersey wurde er an die Rangers weiter gegeben, wo er jetzt in seinen sieben Spielen für fünf Siege und eine Niederlage verantwortlich war. Es läuft wieder richtig rund für ihn, die letzten zwei Matches hat er sogar komplett ohne earned run bestritten. Besonders gegen Teams mit einer negativen Sieges-Bilanz (wie die Orioles heute) lieferte er zuletzt konstant ab, hat die letzten 5 Partien gegen solche Teams für sein Team siegreich gestalten können.
 
Für die Orioles startet Cashner, der übrigens genau mit solchen "losing teams" zuletzt Probleme hatte. Vier Niederlagen in Folge stehen in dieser Statistik zubuche. Sein ERA und WHIP sind bestenfalls durchschnittlich, auswärts kommt er aber scheinbar zumindest immerhin etwas besser zurecht. Dennoch steht seine persönliche Bilanz in diesem Jahr bei 3-9, auswärts bei 2-4. Liegt aber auch daran, dass sein Team einfach Schrott ist, da kann er teilweise nur bedingt etwas dafür. Heute liegt es an ihm, die 0-6 Serie der Orioles an Spielen an einem Donnerstag zu durchbrechen, jedoch spricht nicht viel für die Orioles, die auswärts nur in etwa jedes vierte Spiel gewinnen.
 
Mein Tipp lautet daher heute: Sieg Texas Rangers oder alternativ Texas Rangers AHC -1 (bei genau einem Run Vorsprung Einsatz zurück, bei mindestens zwei Runs Vorsprung gewinnen wir). 
 
Im Rahmen unserer premium group empfehlen wir, den Tipp heute mit 4 Einheiten anzuspielen. Zur Einordnung: unser durchschnittlicher Einsatz liegt bei ca. 2,5 Einheiten pro Tipp.
 
Mir gefällt der Tipp an sich sehr gut, jedoch muss man dazu sagen, dass es in der MLB pro Team 162 Spiele in der regular season gibt und daher einzelne Spiele keine so große Gewichtung / Bedeutung haben. Deshalb gilt dort umso mehr, dass jeder jeden schlagen kann. Daher würde ich inmitten der regular season selten mehr als 2-4 Einheiten pro MLB Tipp setzen. Erst gegen Ende der regular season oder in den Playoffs kann man dann unter Umständen die Einsätze etwas erhöhen.
 
 

 

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Friesenplatz 16
50672 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-319/320
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de