Kopf gegen Bauch

Sorge um den Dino

Wer gibt die besseren Tipps ab? Ein Statistiker oder ein Fußball-Experte, der neben dem Fachwissen die Zahlen nicht außer acht lässt, aber auch eine gute Portion Intuition einsetzt? Diesmal tippt Manfred Krieg (Leiter der DSV-Sportdatenbank) gegen tippmit-Partner Dirk Raczkowski.

Kopf: Manfred Krieg (Die Tipps vom Statistiker)

Schalke - Hamburg
Tendenz
Schalke
Mögl. Quote: 2.15
Leverkusen - Köln
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 2.20
Mainz - Frankfurt
Doppelte Chance
Mainz/Remis
Mögl. Quote: 1.18
Wolfsburg - Gladbach
Doppelte Chance
Remis/M’gladbach
Mögl. Quote: 1.80
Augsburg - Dortmund
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.55
Bremen - Hoffenheim
Anzahl Tore
Über 2,5
Mögl. Quote: 1.50
Darmstadt - Hertha
Tendenz
Darmstadt
Mögl. Quote: 4.20
Freiburg - Ingolstadt
Tendenz
Freiburg
Mögl. Quote: 2.40
Leipzig - FC Bayern
Beide treffen
ja
Mögl. Quote: 1.55

Ich hatte mir die Verbesserung der Tendenz erhofft und wurde mit dem schwächsten Tipp-Resultat der gesamten Saison bestraft. Ich habe jedoch entschlossen, bis zum Saisonende nicht mehr an den Parametern unserer Datenbank zu schrauben, um letztlich eine korrekte Auswertung der Rückrunde machen zu können. Genießen Sie daher – wie immer – die Tipps mit Vorsicht: Freiburg ist eines der heißen Teams dieser Saisonphase. In den letzten drei Heimspielen gab es drei Siege. Ingolstadt braucht den Sieg, aber auch Freiburg ist mit der Chance auf die Europa League nicht weniger motiviert. Mönchengladbach hat noch eine theoretische Chance auf den Europapokal. Dafür muss sich die gute Auswärtstendenz fortsetzen und der dritte Sieg im vierten Spiel her. Wolfsburg ist gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte schwach, verlor zudem zwei der letzten drei Heimspiele. Ein „gewagter“ Tipp ist Darmstadt 98. Doch unabhängig von weichen Faktoren wie der Motivationslage spricht die Form klar für die Lilien. Hertha verlor die letzten zehn Pflichtspiele in der Fremde.

Bauch: Dirk Raczkowski (Die Tipps vom Fußball-Experten)

Schalke - Hamburg
Tendenz
Schalke
Mögl. Quote: 2.15
Leverkusen - Köln
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 2.20
Mainz - Frankfurt
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 1.95
Wolfsburg - Gladbach
Doppelte Chance
Remis/M’gladbach
Mögl. Quote: 1.80
Augsburg - Dortmund
Tendenz zur HZ
Dortmund
Mögl. Quote: 1.90
Bremen - Hoffenheim
Anzahl Tore
Über 3,5
Mögl. Quote: 2.10
Darmstadt - Hertha
Beide treffen
Ja
Mögl. Quote: 1.75
Freiburg - Ingolstadt
Anzahl Tore
Unter 2,5
Mögl. Quote: 2.05
Leipzig - FC Bayern
Tendenz
FC Bayern
Mögl. Quote: 1.75

Eigentlich bin ich absolut kein over/under-Tipper aber bei der Unbeständigkeit vieler Bundesliga-Teams erachte ich es im Saisonendspurt teilweise als sinnvoller auf Tore als auf Tendenzen zu tippen. So gehe ich bei den Spielen in Leverkusen, Mainz und Freiburg jeweils auf unter 2,5 Tore, da ich vor allem bei den beiden letztgenannten Partien davon ausgehe, dass hier nach dem ersten Tor gemauert wird, um das Ergebnis zu halten. Gerade Mainz und Frankfurt haben in der Rückrunde ohnehin das Toreschießen verlernt, da muss man zu dieser Quote einfach auf unter 2,5 Tore gehen. Schalke traue ich den Heimsieg gegen Hamburg durchaus zu. Sollten sie in Führung gehen, wird Hamburg dem nichts entgegenzusetzen haben. Wolfsburg wird meines Erachtens zu Hause eher nicht gegen Gladbach gewinnen. Für Gladbach geht es noch um die Teilnahme an der Europa League und Wolfsburg wird, anders als in Frankfurt, diesmal auf ein Team treffen, das Gegenwehr leisten wird. In Darmstadt steigt auf unbestimmte Zeit das letzte Bundesliga-Heimspiel. Die Spieler und die Fans werden noch einmal alles geben und ich hoffe, dass die Fans noch ein letztes Mal über einen Heim-Treffer ihrer Lilien jubeln dürfen. Jedoch gehe ich stark davon aus, dass Berlin ebenfalls mindestens einen Treffer erzielen wird.






Sorge um den Dino

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Friesenplatz 16
50672 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-319/320
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de