Kein Double für die Bayern

Liebe Leserinnen und Leser,

Ein Pokalfinale, das sich viele anders gewünscht haben. RB Leipzig und der FC Bayern München treffen am Samstag im Berliner Olympiastadion aufeinander und spielen den letzten nationalen Titel der Saison untereinander aus. Ich sehe die Leipziger knapp vorne und der Tipp auf "Leipzig gewinnt den Pokal" bringt 3,50.

Saisonfinale mit Spannung ohne Ende

Liebe Leserinnen und Leser,

es steht das alles entscheidende Wochenende der Bundesligasaison 18/19 vor der Brust. Während die Meisterfrage immer noch nicht geklärt ist, wird es am Samstag einen irren Kampf um die internationalen Plätze geben. Beispielsweise ist für die Frankfurter Eintracht von Champions League, über Europa League bis Platz acht noch alles drin.

Hochspannung und Heimsiege

Liebe Leserinnen und Leser,
was auch immer an diesem Wochenende in den Ligen passiert, es kann wohl kaum die Ereignisse aus der Champions League toppen. Dennoch könnte es ein schicksalhaftes und vorentscheidendes Wochenende werden.

Wer will in die Champions League?

Die Premier League ist in dieser Saison vermutlich spannend wie noch nie. Während der Meisterkampf zwischen Manchester City und Liverpool läuft, darf man auch die Teams, die um die Plätze drei und vier spielen, nicht vergessen. Tottenham, Chelsea, Arsenal und Manchester United haben zwei Spieltage vor Schluss zwischen 65 und 70 Punkte und können somit noch alle jeden der vier Plätze belegen.

Die Duelle um den Aufstieg

Über mangelnder Spannung kann man sich als Zweitliga-Fan in dieser Saison wohl kaum beklagen. Gerade einmal vier Punkte trennen den Hamburger Sportverein auf Platz zwei vom 1. FC Heidenheim auf Rang fünf. Als wäre dies schon nicht genug, treffen am Sonntag eben jene Plätze zwei bis fünf parallel in direkten Duellen aufeinander.

Remis-Glück am Ostermontag?

Liebe Leserinnen und Leser,

mein Angebot über die Osterfeiertage startet am Samstag und schließt den Montag mit ein. Im Fokus stehen Wetten aus den drei deutschen Top-Ligen, garniert mit einem Schuss England.

Neun Remis für den Geldregen

Liebe Leserinnen und Leser,

dieses Wochenende bin ich entschieden unentschieden. Klingt nach Brexit, tatsächlich kommt aber kein einziger meiner Remis-Tipps von der Insel, sondern acht aus den drei höchsten deutschen Ligen und einer aus der Schweiz. Sitzen die Picks, verspricht es an diesem Wochenende also einen ordentlichen Geldregen zu geben.

Köln marschiert weiter Richtung Titel

Liebe Leserinnen und Leser,

Der 1. FC Köln hätte sicher gerne auf das Jahr Pause von der Bundesliga verzichtet. Doch die Mission Wiederaufstieg scheint kein Problem für die Geißböcke zu sein. 57 Punkte aus 27 Spielen und somit zehn Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz sind in der Tabelle sieben Spieltage vor Ende der Saison zu erkennen. In Heidenheim wartet ein ernst zu nehmender Gegner, der im Hinspiel in Köln einen Punkt klauen konnte. Dass den Heidenheimern dieser Coup nochmal gelingt, ist nicht zu erwarten: Köln siegte in den letzten fünf Ligaspielen, in den letzten beiden Partien sogar mit vier Toren Differenz. Der Auswärtssieg in Heidenheim ist mit 1,76 quotiert.

Heimsiege beim "Old Firm" und "De Topper"

Liebe Leserinnen und Leser,

Es ist das meist ausgetragenste Derby Europas. Bereits 415 mal standen sich Celtic Glasgow und Glasgow Rangers auf dem Rasen gegenüber. 156 hatte Celtic die Nase vorne, viermal mehr die Rangers. Zwar führt Celtic derzeit die Tabelle mit zehn Punkten Vorpsrung auf den Rivalen ein, das Hinspiel im Ibrox Stadium ging allerdings mit 0:1 verloren. Nun hat man die Gelegenheit zur Revanche im eigenen Celtic Park. Angesichts von 14 Siegen und einem Remis in 15 Heimspielen liegt dies auch durchaus nah.

Punkt in Holland ein Erfolg

Liebe Leserinnen und Leser,

es wird dauern, bis bei der nun doch umformierten deutschen Nationalelf zu sehen ist, wo die Reise hingeht. Und ob Jogi Löw die Truppe noch einmal auf den Erfolgsweg führt. Von den Niederländern gab es in der Nations League ordentliche Haue, dort wurde das DFB-Team im Oktober mit einem 0:3 auf den Heimweg geschickt.

Seiten

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Friesenplatz 16
50672 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-319/320
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de