Diverse Sportarten

DEL - 08.09.2017
Wer siegt in Krefeld und Düsseldorf?

 

Auftakt im deutschen Eishockey-Oberhaus. Wir blicken auf die Spiele in Krefeld und Düsseldorf. 

 

Deutsche Eishockey-Liga / 1. Spieltag

19.30 Uhr, live auf Telekom Sport

Krefeld Pinguine - EHC Red Bull München | Tipp: Auswärtssieg | Quote: 1,70
  • Im zuletzt zweifachen Meister hat der Vorjahres-Letzte Krefeld gleich einen denkbar schweren Gegner, mit dem man in den vergangenen Jahren zudem überhaupt nicht zurecht gekommen ist. Die Münchner haben gegen die Pinguine eine Serie von zehn Siegen nach regulärer Spielzeit im Rücken. Münchens Truppe ist eingespielt und noch sinnvoll verstärkt worden, aus Köln kam Top-Center Patrick Hager. Krefeld hat den Kader komplett umgekrempelt, steht aber angesichts der maximal durchschnittlichen Qualität vieler Neuer mit Recht erneut tief unten in den Quotenlisten der Bookies. München hat einen enorm tiefen Kader, bei den Pinguinen sind in der Offensive die (guten) Daniel Pietta und Marcel Müller Alleinunterhalter. Krefelds Vorbereitung war mehr als durchwachsen. Units: 2/10
Düsseldorfer EG - Augsburger Panther | Tipp: Augsburg im Zweiweg | Quote: 2,05
  • Augsburg ist eingespielt, musste am zuletzt erfolgreichen Kader (Vorrunden-Platz 6, im Viertelfinale gegen Nürnberg erst im siebten Spielen raus) nur Feinjustierungen vornehmen, während die Hausherren nach dem elften Platz und dem Verpassen der Playoffs Handlungsbedarf hatten. Spielerlegende Christof Kreutzer hörte auf, Trainer Daniel Kreutzer räumte seinen Platz für Mike Pellegrims. Er hat früh hart trainieren lassen, Fakt ist aber: In der Vorbereitung setzte es zu viele Strafzeiten und Unterzahlsituationen, zudem hat das Team noch keinen zuverlässigen Scorer (wo Augsburg einen Trevor Parkes hat). Die DEG sollte besser abschneiden als zuletzt, muss sich aber erst noch finden. In der Vorsaison unterlag man in drei von vier Spielen gegen Augsburg nach regulärer Spielzeit. Einsatz: 1/10

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Rennbahnstraße 154
50737 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-174
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de