Diverse Sportarten

DEL - 10.09.2017
Augsburg und Bremerhaven sind unsere Hoffnungsträger

 

Zweiter Durchgang in der Deutschen Eishockey-Liga. Wir nehmen die Duelle in Krefeld und Bremerhaven ins Visier.

 

Deutsche Eishockey-Liga / 2. Spieltag

14 Uhr, live auf Telekom Sport

Krefeld Pinguine (9.) - Augsburger Panther (2.) | Tipp: Augsburg im Zweiweg | Quote: 1,90
  • Krefeld überraschte mit einer Overtime-Niederlage gegen den Meister und erneuten Titelfavoriten München, der mehr vom Spiel hatte, aber mit seinen Chancen schlampig umging. Die eingespielten Ausburger (Vorjahres-Sechster, Playoff-Vierzelfinalist) hatten am Freitag auswärts die Düsseldorfer EG klar im Griff (4:2) und wird die Krefelder (Vorjahres-Letzter) spätestens nach Penaltyschießen bezwingen. Wie im Vorjahr in drei von vier Duellen. Units: 1/10
Fischtown Pinguins Bremerhaven (8.) - Eisbären Berlin | Tipp: B'haven im Zweiweg | Quote: 2,00
  • Der Underdog und Vorjahres-Aufsteiger von der Küste zog im Vorjahr sensationell in die Playoffs ein (Viertelfinal-Aus gegen Meister München) und machte nun zum Auftakt auswärts dem Titelaspiranten Kölner Haie das Leben lange schwer (4:5 nach Overtime). Die neu aufgestellten Berliner, die (zu) laut vom Titel reden, sind nicht eingespielt und gingen zum Start vor eigenem Publikum mit 2:4 gegen die Nürnberg Ice Tigers unter, brachen nach einer 2:0-Führung ein. Im Aufstiegsjahr gewannen die Pinguins beide Heimspiele gegen die Eisbären nach regulärer Spielzeit. Einsatz: 1/10

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Rennbahnstraße 154
50737 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-174
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de