Wette des Tages

Wett-Tipps - 23.12.2020

Wett-Tipps - 23.12.2020
DFB-Pokal und Ligue 1 liefern unsere Vorweihnachtswetten

Vor dem DFB-Pokal setzen wir noch auf die Ligue 1.

 

Frankreich - Ligue 1 / 17. Spieltag

19 Uhr

RC Lens (8.) - Stade Brest (11.) | Tipp: Beide Teams treffen | Quote: 1,69

  • Lens steht vor heimischer Kulisse bei 3-2-2, blieb hier zuletzt viermal sieglos, dabei trafen immer beide Teams. Lens konnte bisher in jedem Heimspiel treffen, blieb dabei aber zu 71% nicht ohne Gegentreffer. Brest kommt auf fremdem Rasen auf eine 2-1-5-Bilanz, blieb dabei nur zweimal ohne eigenen Treffer und zweimal ohne Gegentor. Aktuell ist Brest deutlich formstärker als die Gastgeber, konnten in sieben der letzten acht Spiele immer treffen und kommt dabei auf eine 4-2-2-Bilanz, Lens nur auf 3-2-3. Gleichzeitig blieb Brest aber auch nur in einer der letzten acht Partien ohne Gegentreffer, so dass auch heute der BTS-Tipp unsere erste Wahl darstellt. Stakes: 1/10.

Deutschland - DFB-Pokal / 2. Runde

20.45 Uhr, live auf Sky

Hannover 96 - Werder Bremen | Tipp: Unter 2,5 Tore | Quote: 2,10

  •  Der Tipp auf unter 2,5 Tore wird bei dieser Partie lukrativ bewertet und ist keinesfalls abwegig. Für beide Teams läuft es in der Liga ausbaufähig, wobei die Gastgeber zuletzt eine deutliche Steigerung zeigten und mit einer 2-1-1-Bilanz aus den letzten vier Partien dastehen, wobei die Siege über den HSV und Bochum waren, also gegen durchaus starke Gegner. Werder siegte zuletzt nach vier Niederlagen in Serie wenigstens im Kellerduell gegen Mainz mit 1:0. Abgesehen von der 3:5 Niederlage gegen Wolfsburg schoss Bremen bislang in der Liga in jeder Partie immer nur maximal ein Tor und tut sich offensiv extrem schwer. Auch Hannover ist nicht für Offensivfeuerwerke bekannt, schoss in den letzten acht Partien nur einmal zwei Tore, sonst bestenfalls eins oder eben keins. Jüngst blieben die 96er in drei von vier Spielen ohne Gegentreffer, schlossen diese alle torarm ab. Defensiv sind beide Mannschaften solider als offensiv und werden hier zudem nicht zuviel riskieren wollen, so dass unter 2,5 Tore eine ebenso solide wie lukrative Wahl darstellen.  Stakes: 1/10.

1. FSV Mainz 05 - VfL Bochum | Tipp: Doppelte Chance X2 | Quote: 1,84

  •  Kaum heißt das Duell Bundesliga gegen 2. Bundesliga, kann der Bundesligist offensichtlich so schlecht sein, wie er will und ist dennoch klarer Bookie-Favorit. Das freut den Wetter und so ist hier selbst auf die doppelte Chance X2 eine durchaus nette Quote drin. Mainz steht bei einer 1-3-9-Bilanz und trat durchgängig mehr oder minder unterirdisch auf. Letzte Konsequenz war, dass der Sportdirektor seinen Hut nehmen musste und auch Trainer Lichte, noch gar nicht wahnsinnig lange im Amt, ist bereits wieder stark angezählt. Es ist extrem unruhig und ungemütlich aktuell bei den Gastgebern und somit hätte Bochum sich wohl kaum einen angenehmeren Gegner wünschen können als den wankenden Bundesligisten. Die Bochumer kommen in der 2. Bundesliga auf eine 7-2-4-Bilanz. Zuletzt verlor man auswärts zwar zweimal in Folge, unter anderem aber gegen Primus Kiel, der aktuell ein deutlich höheres Niveau haben dürfte als die Mainzer. Wir sehen hier mehr als nur Außenseiterchancen für die formstarken Gäste (sechs Siege aus den letzten neun Spielen) und somit ist die doppelte Chance in jedem Fall gut anspielbar.  Stakes: 1/10.

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Rennbahnstraße 154
50737 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-174
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de