Wettstrategien

6 Tipps: So optimieren Sie garantiert Ihre Sportwetten

6 Tipps: So optimieren Sie garantiert Ihre Sportwetten
6 Tipps: So optimieren Sie garantiert Ihre Sportwetten
 
Sie hatten bis jetzt noch keinen Erfolg mit Ihrer Sportwette? Mit diesen Tipps gelingt es Ihnen sicher. Wenn es um Erfolg geht, sollte man sich immer an den größten orientieren. Einer der erfolgreichsten und prägendsten Sportler ist zweifelsohne US-Basketballer Michael Jordan. 
 
ESPN wählte ihn zum Sportler des 20. Jahrhunderts. Von ihm stammt ein schönes Zitat: „In meiner Karriere habe ich über 9000 Würfe verfehlt. Ich habe fast 300 Spiele verloren. 26 mal wurde mir der spielentscheidende Wurf anvertraut und ich habe ihn nicht getroffen. Ich habe immer und immer wieder versagt in meinem Leben. Deshalb bin ich erfolgreich.“ Eine Wettkarriere ähnelt oft einer Laufbahn im aktiven Sport. 
Die Lehrjahre, die erfolgreichen Jahre, die Rückschläge und Selbstzweifel, die ganz großen Gewinne – und nur selten die finanzielle Lage, die einem eine sorglose Rente beschert. Michael Jordan vertreibt sich seine Rente mit Golf, Pokern und als Besitzer eines NBA-Teams. Wie sein Zitat illustriert, war seine Stärke vor allem das Lernen aus Fehlern und sein stetiger Wille zur Verbesserung.
 

1. Tipp: Wett-Analyse betreiben

Auch diese Facette des Sportlerlebens lassen sich auf die Sportwetten übertragen. Auch wir Zocker machen immer wieder Fehler, nur erkennen wir sie oft nicht so schnell. Was man beim Wetten als Pech begreift, ist oftmals eine schlechte Wette gewesen. Zur Fehleranalyse muss man sich mit seiner Wettvergangenheit auseinandersetzen. 
 

2. Tipp: Alte Wettscheine prüfen

Bewahren Sie ihre Wettscheine auf oder prüfen Sie die Kontobewegungen ihres Online-Buchmachers. Versuchen Sie sie zu systematisieren und prüfen Sie ihre verlorenen Sportwetten. Bei welcher Wettform haben Sie besonders häufig daneben gelegen? 
 

3. Tipp: Verfolgen Sie die richtige Wett-Strategie?

Viele genießen den anhaltenden Nervenkitzel von über-Tore-Wetten und merken nicht, wie oft Sie bei diesen oftmals gar nicht so lukrativen Sportwetten daneben liegen. Wetten Sie gern auf die Bundesliga und Champions League? Wer tut das nicht – die Spiele auf der Couch oder in der Kneipe machen ja auch viel mehr Spaß, wenn man ein paar Pferde im Rennen hat. Aber auch diese Wetten vertragen einen kritischen Blick. Die Bundesliga gilt als eine der ausgewogensten Ligen Europas und ist entsprechend schwierig vorherzusehen. Die Buchmacher freut es, denn Jahr für Jahr verbrennen die Zocker viel Geld auf Spiele der deutschen Topklasse. In welcher Liga verlieren Sie die meisten Wetten?
 

4. Vermeiden Sie die gleichen Fehler

Ganz besonders gern setzt man auf seine Lieblingsteams. Und das sind dann auch die dümmsten Wetten, die man machen kann. Über keine Mannschaft urteilt man realitätsferner, als über den eigenen Liebling. Checken Sie auch hier ihre verlorenen Sportwetten. Sind Sie wirklich der Team-Experte, für den Sie sich halten, oder finanzieren Sie den Rentenfonds ihres Bookies? 

 

5. Aus Fehlern lernen

Nach der Analyse muss immer die Konsequenz folgen. Reduzieren Sie die erfolglosen Wettformen, Ligen oder Teams oder fahren Sie zumindest die Einsätze zurück. Je mehr Daten Sie über Ihr eigenes Wettverhalten sammeln, umso besser können Sie aus Ihren eigenen Fehlern lernen. Nur zur Erinnerung: Sie müssen keine großen Einsätze spielen, um Daten über sich selbst zu sammeln. 
 

6. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken

Im Grunde reicht es, Sportwetten nur theoretisch zu spielen. Nach ein paar Tagen können Sie schon erste Tendenzen erkennen. Vielleicht machen Sie ja gerade mit den nicht immer schön zu spielenden „unders“ den meisten Profit. Vielleicht sind Sie auch ein Experte für Handicaps. Wer Geld verdienen will, muss von den spaßigen Wetten Abstand nehmen und sich auf seine Stärken konzentrieren, auch wenn er dann zum under- oder Remistipper wird. Das Forbes Magazine informierte die Welt im Juni über Michael Jordans Vermögen. Der Ex-Basketballer ist nun Milliardär. Es lohnt sich also, aus seinen Fehlern zu lernen.
 

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Friesenplatz 16
50672 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-319/320
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de