Wertvolle Underdogs im Fußball

Wettstrategie:Wertvolle Underdogs im Fußball

Der vergangene Bundesligaspieltag war ein guter für Favoritentipper. Sechsmal setzte sich der Quotenfavorit durch, dazu gab es drei Punkteteilungen. Am Spieltag zuvor waren es nur drei Favoritensiege.

Wie man unverdiente Sieger entlarvt

Wetten zu treffen ist immer gut. Viele Wetter können Siege und Niederlagen jedoch nicht richtig einordnen. Natürlich hat man auch mal Glückstreffer oder verliert eine Wette durch Pech. Wer jedoch den Blick in Statistiken oder Live-Übertragungen scheut, der kann schnell durch Ergebnisse oder Tabellenbilder in die Irre geführt werden.

Was nun im US-Sport wichtig wird

Wettstrategie_tippmit

Die US-amerikanischen Profiligen NBA und NHL steuern auf die Play-offs zu, in der BBL sind noch diverse Teams im Rennen um die letzten Play-off-Spots, Europas Eishockey-Ligen sind hingegen schon mitten in den K.o.-Runden.

Risikominimierung auf asiatisch

Risikominimierung auf asiatisch

In der vergangenen Woche begannen wir das Thema der Zwei-Wege-Wetten. In dieser Woche geht der Blick auf das Sondermodell der asiatischen Handicaps.

So werden Unentschieden verzichtbar

So werden Unentschieden verzichtbar

Das Unentschieden ist der beste Freund mancher Wetter, andere wiederum hassen das Remis. Am 22. Spieltag platzten vielerorts die Wettscheine, als gleich drei Bundesligaspiele in der 90. Minute bzw. der Nachspielzeit ausgeglichen wurden.

Kontern Sie den Buchmacher aus!

Eine der fundamentalen Herausforderungen beim Wetten ist es, die richtigen Wetten und Quoten herauszupicken. Buchmacher geben ihre Quoten so heraus, dass man am Ende mit einer Trefferquote von 50% (bei Zweiwegewetten) bzw 33,3% als Spieler Verlust machen würde. Es lohnt sich also nicht, vor dem Spiel eine Münze zu werfen.

Der Halo-Effekt: Unser faules Gehirn

Brasilien war einer der Top-Favoriten auf den WM-Titel 2014. Klar, die Brasilianer waren ja auch Rekord-Weltmeister, spielten im eigenen Land und sind schon immer alle unglaubliche Techniker.

Sportwissen versus Wettwissen

Man kennt es von Stadionbesuchen: Neben den Trainern und Co-Trainern sind auf den Tribünen noch 20 bis 80.000 weitere Trainer anwesend, die durch Sachverstand glänzen und grundsätzlich wissen, wie Spiele zu gewinnen sind. Manche von ihnen verfügen tatsächlich über einige Erfahrung in ihrem Sport, sind vielleicht sogar als Trainer tätig.

Wieso Fußballwetten so oft platzen

Fußball ist Deutschlands Sportart Nummer eins. Spannende und knappe Duelle, viele Überraschungen und unerwartete Wendungen machen den Sport so beliebt. Das runde Leder ist auch Nummer eins bei den deutschen Wettern. Und dabei ist Fußball eigentlich eine der schlimmsten Sportarten, die sie ihrem Wettschein antun können.

Gegen den Strom schwimmen lohnt sich

Gegen den Strom schwimmen lohnt sich

Zweifelsohne macht es Spaß, sein Team mit vielen Gleichgesinnten anzufeuern. Ob im Fanblock, im Wettbüro oder auf der Couch – gemeinsam um den Tippschein bangen ist eine der vielen schönen Facetten am Wetten. Doch gerade, wenn sich eine starke öffentliche Tendenz gebildet hat, kann es lohnenswert sein, der einzige Gegenstromschwimmer zu sein.

Seiten

Kontakt  

Deutscher Sportverlag
Redaktion tippmit

Friesenplatz 16
50672 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221/25 87-319/320
Fax: +49 (0)221/25 87-540

E-Mail: tippmit(at)sportverlag.de